LIEBE ZUM KINO: Alleingang

Der würzige Geruch von Popcorn liegt in der Luft, Lachen und Gesprächsfetzen dringen an mein Ohr. Ich warte auf den Einlass in den Kinosaal. Endlich geht es los. Ich betrete den kleinen Saal, suche meinen Sitz in Reihe 5 und mache es mir bequem. Gleich ist es soweit. Werbung läuft schon, die Filmvorschau folgt. Langsam wird es ruhig im Saal. Ich lehne mich zurück und dann ist es endlich soweit. Der Film beginnt…

Ich liebe Kino, es ist für mich weit mehr als bloßes Filmschauen. Für mich ist das eine andere Welt, wo ich vom Alltag und der Routine abschalten und in phantastische, komische, abenteuerliche oder romantische Welten und Geschichten abtauchen kann. Manchmal berühren mich die Filme so sehr, dass ich weinen muss. Im dunklen Saal bin ich anonym, niemand bekommt mit, wenn mir die Tränen heiß über das Gesicht laufen.

Ich gehe seit einiger Zeit auch allein gerne ins Kino, es ist ein Ritual für mich geworden. Ich suche mir einen Film aus, hole mir eine Karte und genehmige mir hin und wieder etwas vom Buffet. Ich genieße diese besondere Atmosphäre, wenn ich ganz allein unter lauter Fremden im Kinosaal sitze und einen Film genieße. Danach habe ich es mir zur Routine gemacht, noch ein Stück zu Fuß zu gehen. Meistens bis zur nächsten U-Bahn-Station, am Donnerstag sogar bis nach Hause. Ich habe sogar den ganzen Weg über ein Liedchen gesummt.

Ich freue mich schon auf meinen nächsten Alleingang.

Ich wünsche euch ein wunderschönes, liebevolles Wochenende,

Eure Caroline

Advertisements

Schön, dass du mir schreiben willst !

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s