LIEBE ZUM KINO: Rückblick 2015

Letztes Jahr war ich 48 Mal im Kino. Davon einmal in Polen, ein paar Mal mit Freunden und ein paar Mal auch alleine, aber mit Abstand am häufigsten mit meinem Schatz (inkl. dem einen Mal in Polen).

Die 3 Filme, die mir 2015 am besten gefallen haben:

  • 1001 Gramm: ein nordischer Film über eine Mitarbeiterin des Eichwesens, die nach dem Tod ihres Vaters zu einer Fachtagung nach Paris fahren muss, um das Referenzkilo zu kalibrieren. Plötzlich weicht sie von der Norm ihres Lebens ab.
  • 3 Herzen: ein französischer Film über 3 Herzen, die über Zufälle und andere Schicksalsfügungen immer neu zusammengewürfelt werden. Ein Mann lernt eine Frau kennen, sie verbringen die Nacht zusammen, sprechen über keine Details und verabreden sich wieder. Der Mann verpasst durch bestimmte Umstände das 2. Treffen. Einige Zeit später lernt er eine neue Frau kennen, sie verlieben sich, wollen heiraten. Bis er eines Tages die Schwester seiner Verlobten kennen lernt, die gar nicht so unbekannt ist.
  • Irrational Man: der neue Woody Allen-Film 2015. Ein Philosophielehrer in der tiefen Sinn- und Seins-Krise verliebt sich in eine Studentin, und diese wird zu seiner Muse für ganz und gar nicht erlaubte Taten und damit ist nicht Sex gemeint.

Der Film, den wir als letzten Film des letzten Kinojahres gesehen haben, war CAROL. Eine Liebesgeschichte zwischen einer jungen angehenden Fotografin Therese, die in einem angesagten New Yorker Kaufhaus arbeitet, und einer schon etwas reiferen Dame der  amerikanischen Oberschichte namens Carol. Sie machen einen gemeinsamen Roadtrip. Doch der noch Ehemann von Carol lässt die beiden beschatten.

Das Jahr 2016 verspricht, ein spannendes Filmjahr zu werden. Ein paar Mal war ich jetzt schon wieder im Kino.

Herzliche Grüße,

Eure Caroline

Advertisements

Schön, dass du mir schreiben willst !

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s