LIEBE ZUM LEBEN: Visitenkarten, Umzüge und andere Abenteuer

Zuerst dachte ich, dieses Jahr wird mein Glücksjahr, Jahr der Ratte, mein chin. Sternzeichen, dann überschlagen sich die Ereignisse, dann dachte ich: Oh Mist, das wird nix, aber dann wurde das Jahr 2020 immer mehr zu meinem persönlichen Jahr der großen Veränderungen. Mein Vater ging in Pension, ich bin daher auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Für Neugründungen ist es gerade keine gute Zeit. Vorbereitungen dafür laufen, gestern kamen meine wunderschönen Prachtstücke von Visitenkarten. Ängste kommen hoch, lästige Themen, aber ich lerne, entwickle mich weiter, bin mutig. Das ist mein Herzensbusiness, das ist ein Weg, das weiß ich. Es ist nur eine Frage der Zeit, Interesse ist da, meine Community wächst täglich. So schön. Das motiviert mich, dran zu bleiben.

Dann eben spezifische Ausbildungen und einen Job finden, den ich gerne mache, der mir mein Leben finanziert mit einem kleinen, angenehmen und wertschätzenden Team und einer guten Führung. Gar nicht so einfach zu finden, aber Aufgeben ist nicht, niemals. Weiter geht es. Seit dem Frühjahr wohne ich zum 1. Mal in meinem Leben mit einem Menschen zusammen, meinem wundervollen neuen Lebenspartner, aufregend, herausfordernd, lehrreich, wundervoll. Jetzt ganz offiziell. Meine 1. eigene Wohnung habe ich aufgelöst – ein bisschen Trauer war schon da, aber als dann alles ausgeräumt war, da kam dieser Punkt, wo ich dachte – jetzt ist sie nicht mehr meine Wohnung. Jetzt folgt in Kürze der 2. Umzug in eine neue gemeinsame größere Wohnung. Nochmal allen die neue Adresse melden, diesmal auch den Freunden und den Familien mit selbstdesignten Karten.

Meinen Weg als Schamanin werde ich in Kürze ebenso betreten, endlich, solange verleugnet, nicht getraut, was weiß ich. Das Übliche eben, Widerstände, Ausreden, ausreden lassen von Anderen. Aber jetzt hält mich keiner mehr auf. Ich bin es mir wert.

Ein Haufen Farbe gekauft und Zubehör – Pinsel, Rollen, Abdeckvlies und Abklebeband. Das ist auch so ein Abenteuer – alles neu einrichten zusammen mit dem Mann, den ich so liebe, gerade jetzt in diesem verrückten Jahr. Spannend. Welche Farben, welche Möbel. Erstmal die alten, aber später? Am wichtigsten: ein kuschliges, gemütliches Heim mit meinem Lebenspartner Dirk und seinen wundervollen beiden Katern, die ich auch sehr liebe.

Dann noch viele andere Sachen, neue tolle Menschen, immer mehr passende Menschen, die mich motivieren und unterstützen, eine tolle Herzensfreundschaft mit meinem ehemaligen Partner. So schön, wie sich das entwickelt hat. Darüber bin ich so froh.

Glücksmomente festhalten in diesen Zeiten ist wichtig. Bloß nicht aufgeben – weiter gehen – täglich Tagebuch schreiben mit den 5 schönsten Momenten (mehr geht immer 🙂 ).

Alles Liebe

Eure Caroline

Schön, dass du mir schreiben willst !

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s