LIEBE ZUM BLOGGEN: Jubiläum – 7 Jahre

Ihr wunderbaren Menschen da draußen!

Wow, wie schnell die Zeit vergeht. Vor genau 7 Jahren habe ich mit dem Bloggen angefangen. Ein paar Wochen nach dem Treffen mit meiner lieben Freundin Birgit im Türkenschanzpark. So viel ist passiert seither. Das passt gar nicht mehr auf die sprichwörtliche Kuhhaut.

Herzlichen Dank für euer Verfolgen meiner Beiträge und eure Kommentare! Danke für eure Treue und euer Interesse an meinem Leben!

Hier die 3 allzeit beliebtesten Posts nochmal zum Nachlesen:

  1. LIEBE ZUM POSITIVEN: Von freundlichen Städten und unerfreulichen Städten – das Österreichische Patentamt ist nach wie vor das beste Amt in diesem Land. Freundlich, blitzschnell und sehr hilfsbereit.
  2. LIEBE ZUR BERÜHRUNG: Anleitung zum Kuscheln – für mich persönlich der Beginn meines neuen Lebens ohne, dass mir das damals bewusst sein würde. Kuscheln ist in diesen Zeit das Kostbarste, was wir haben. Ich bin sehr dankbar, dass ich da so verwöhnt werde. Ich sende allen eine Umarmung, die in diesen Zeit keinen oder zu wenig Zugang zu achtsamen Berührungen haben.
  3. LIEBE ZUR ENTSPANNUNG: ZENCOLOR – Ausmalen für Fortgeschrittene – Damals ein Trend – heute höre ich nichts mehr davon. Ich habe es auch eine Zeitlang ausprobiert, aber irgendwann ist seine Faszination für mich verschwunden.

Mein absoluter Lieblings-Post

LIEBE ZUM WISSEN: Im Bann der Wurmgrunzer – das bisher lustigste Non-Fiction-Bücher zum Thema Wissenschaft, die ich in meinem Leben je gelesen habe.

In diesen Zeiten passiert in meinem Leben zwar viel in mir, in meinem Inneren, mit meiner Persönlichkeit, aber halt wenig im Außen, daher schreibe ich zur Zeit nur selten. Ich bin aber überzeugt, dass sich die Zeiten wieder ändern werden, denn wie heißt es so klug: Panta rhei – Alles fließt.

Alles Liebe und ein wunderschönes Leben

Eure Caroline

PS: Bleibt neugierig!

LIEBE ZUR LIEBE: Heute vor 12 Jahren…

habe ich in einem kleinen physikalischen Ambulatorium meinen einzigartigen, wundervollen und von mir unendlich geliebten Schatz kennengelernt. Da der 1.4.2003 so ein besonders witziges Datum war, feiern wir jedes Jahr diesen ersten April als unseren Jahrestag. Dieser Tag hat mir bisher immer großes Glück gebracht. Auch bei meinem Vater in der Kanzlei habe ich an einem 1.4. angefangen. 🙂

Jedes Jahr an diesem Feiertag gehen wir in ein anderes Restaurant und feiern unsere Liebe und schenken uns Liebesworte in Form einer Karte <3. Keine Geschenke. Das ist nicht notwendig, wir haben ja uns, das ist das schönste Geschenk für mich. Heute gehen wir zu einem neuen Inder, den ich ausgeforscht habe. Ich bin ja so schrecklich neugierig… 🙂

Ich bin sooooo dankbar, dass ich schon soooo lange so einen wunderbar einmaligen Schatz an meiner Seite habe. Natürlich gibt es auch Zeiten, wo ich ihn in das Land schicken könnte, wo der Pfeffer wächst oder am besten gleich auf den Mond. Dann aber sehe ich, wie sehr ich ihn liebe und wie viele Gemeinsamkeiten haben, da kann ich ihm nie lange böse sein. Besonders schätze ich an ihm, dass er Fehler immer auch selbst einsieht, auch wenn es manchmal etwas dauert. Außerdem zeigt mein Schatz seine Emotionen, was nicht jeder Mann beherrscht. Ich lese in ihm wie in einem Buch. Ich weiß meistens sofort, wenn er schlechter Stimmung ist. 🙂

In diesem Sinn wünsche ich euch heute einen wunderbaren 1. April,

Eure Caroline