LIEBE ZUR NATUR/SPIRITUALITÄT: ein Ritual auf der Rax und der steinige Weg dorthin

Mein Lebenspartner Dirk veranstaltete am Sonntag mit White Wolf Rituals sein 1. öffentliches Ritual zum Thema „Klarheit und Kraft“ auf der Rax. Der Aufstieg auf ihr Plateau war Teil davon. Der Törlweg ist ein beliebter Weg, mittelschwer, mit einigen sehr steilen Stücken im 2. Drittel. Zwischendurch Pausen mit Denkanstößen und kleinen Ritualen und Übungen. Ganz oben dann das Finale mit großer Essenspause und dem eigentlichen Ritual, um die Projekte zu feiern, die wir bereits abgeschlossen haben, um die Projekte zu verabschieden, die keine Priorität mehr haben, um Klarheit zu bekommen, welche Projekte unbedingt noch dieses Jahr viel Kraft brauchen, um fertiggestellt zu werden.

Für mich war diese Tour eine ganz besondere Herausforderung, nachdem ich aus einem alten Muster heraus nicht genügend auf meine Bedürfnisse gehört hatte und so ziemlich kraftlos war. Mit der großartigen Hilfe der ganzen Gruppe, insbesondere einem der Teilnehmer, und meinem klaren Fokus schaffte ich es trotzdem.

Nach einer Fahrt mit der Raxseilbahn nahmen ein Teil von uns noch zur Prüfung unserer Klarheit und Kraft ein erfrischendes Bad in der Schwarza. Ein paar spontane Zuschauer konnten es fast nicht glauben, was wir da taten. 🙂

Was ich gelernt habe:

  • was ein großartiger Gruppenzusammenhalt ist
  • was klarer Fokus ausmacht
  • was echte Hilfsbereitschaft bedeutet, sogar von fremder Seite
  • immer wieder: was für einen großartigen Partner ich habe – er hat das alles großartig gemacht – ich bin so stolz auf ihn.
  • Das Wolfsrudel lässt keinen zurück
  • Dass alte Muster echt nervig sein können – Weg mit ihnen!

Alles Liebe

Eure Caroline

LIEBE ZUR KLARHEIT/SELBSTFÜRSORGE: Transformation und Blogpause

Ausgelöst durch ein Schwitzhüttenritual am vergangenen Samstag, aber auch schon in den letzten Wochen davor, hat sich mein Leben dafür entschieden, Klarheit in die Bereiche Partnerschaft und Beruf zu bringen und meine Gewohnheiten und Vertrautheiten zu beenden, damit ich in einen neuen Abschnitt eintreten kann. Ich gebe mich dem Leben hin und lasse mich mit dem Fluss des Lebens mitreißen. Bin neugierig, wo er mich wieder an Land spülen wird.

Ich brauche jetzt viel Zeit für mich und ein paar ausgewählte Menschen um mich. Mein inneres Kind ist jetzt ängstlich, traurig und durcheinander, es ist halt ein typisches Gewohnheitstier und braucht für große Veränderungen viel Zeit und Raum. Ich habe mich daher für eine vorübergehende Blogpause entschieden.

Ich wünsche Euch eine tolle Zeit und alles Liebe

Eure Caroline

LIEBE ZUM LEBEN: Ein Wort zum Montag – für mehr Klarheit im „Bloguniversum“

Nun, Ihr Lieben,

der MONTAG ist der ideale Tag, um die Ärgernisse, Traurigkeiten und sonstige unangenehme Erlebnisse der letzten Woche loszulassen, damit wir für all die tollen neuen schönen Dinge, die auf uns zukommen, frei, neugierig und offen sein können.

Mein Wochenende war wunderschön: Training im Fitnesscenter, „nordisches“ Kino „Thelma“, erste Radtour (Greifenstein-Runde), viel Liebe und Kuscheln, ESC angeschaut (3. Platz für Österreich 🙂 ) ein Spaziergang im Türkenschanzpark, Spontanbesuch bei Omi am Muttertag, Anschauen von alten Fotoalben meines Schatzes (vor meiner Zeit mit ihm) – eine echte Zeitreise, die mich sehr berührt hat.

Leider gibt es trotzdem ein Thema, das mich dieser Tage traurig stimmt.

Aus gegebenen Anlass mache ich heute themenmäßig eine Ausnahme auf LIEBESRAUM:

Ich bin echt schockiert darüber, wie viele wunderschöne, liebevoll gestaltete und engagiert geschriebene Blogs dieser Tage aufgegeben werden, weil deren AutorInnen wegen der DSGVO extrem verunsichert sind und in Panik geraten.

Ich sage Euch, ich werde weiterschreiben! Öffentlich und ohne Einschränkung von LIKE- und KOMMENTARFUNKTION. Ich sammle Erinnerungen, Gedanken, Texte, Momentaufnahmen, keine persönlichen (oder gar sensible) Daten, welcher Art auch immer. Mein Blog ist privat und nicht kommerziell, ein öffentlich lesbares Tagebuch. Ich versende keine Newsletter und biete keine Waren oder Dienstleistungen zum Verkauf an. Die DSGVO gilt hier nicht. Ich bin keine Unternehmerin, kein Krankenhaus und keine Behörde, dafür ist die DSGVO geschrieben worden. Wenn WordPress.com Daten sammelt, sie speichert und verarbeitet, dann liegt das nicht in meiner Verantwortung.

Ich lasse mich nicht in Angst und Schrecken versetzen. Ich bleibe ruhig und gelassen. Ich werde dieses Thema jetzt loslassen. Ich würde mich freuen, wenn es mir andere private BloggerInnen es mir nachmachen würden.

Ich habe über das Bloggen viele wunderbare Menschen kennengelernt. Ich möchte nicht, dass sie verloren gehen, nur weil irgendwer kaum verständliche Verordnungen schreibt. Letzteres schafft nur Unklarheit, Angst und Unsicherheit, wie ich es jeden Tag mehr bei anderen spüre.

Ich sende Euch allen Liebe, Klarheit und ganz besonders viel Gelassenheit für Euch und Eure Blogs,

Eure Caroline vom LIEBESRAUM

LIEBE ZU KINDERN: EHRLICHKEIT

Am Samstag waren mein Schatz und ich in Linz zu Besuch bei meiner lieben Volksschulfreundin Silvia und ihrer süßen Tochter. Wir sind durch die Altstadt spaziert und haben die Weihnachtsmärkte besucht. Sogar ein paar echte, lebendige Schafe haben wir entdecken können und eine Blaskapelle hat gerade zur rechten Zeit am Hauptplatz zu spielen begonnen. Die Tochter meiner Freundin ist jetzt bald 2,5 Jahre alt, sehr schlau und spricht fast perfekt. Sie hat schon ein riesiges Vokabular und versteht noch mehr.

Was mich aber immer wieder erstaunt, ist die Ehrlichkeit der Kinder. Wenn Kinder jemanden mögen, zeigen sie es ebenso deutlich, wie, wenn sie einen nicht mögen. So auch bei Silvias Tochter. Ich liebe es, wenn sie mir vertrauensvoll ihre Hand hinhält, wenn sie sich zu mir setzt, damit ich ihr ihre Hausschuhe anziehen kann, oder sie mich bittet, ihr ein paar Bücher vorzulesen.

Doch der wunderbarste Moment gestern war jener, bei dem sie plötzlich „Meine Caro“ sagte, dies mehrmals wiederholte und mich dabei freundlich angelächelt hat. Das hat mich glücklich gemacht. Manchmal kuschelt sie sich auch an mich, um mir zu zeigen, dass sie mich mag. Ich liebe Kinder, besonders ihre eisbrechende Ehrlichkeit, ihr Lachen und ihre wundervolle Art, die Welt zu sehen, und ihre Begeisterung für alles und jeden.

Es war ein herrlicher Tag mit Punsch, Tee, Lebkuchen, Früchtebrot und Maroni.

Herzliche Grüße,

Eure Caroline

SCHLÜSSEL 7: Ehrlichkeit

Der 7. Schlüssel zur Liebe ist Ehrlichkeit. Hier meine ich nicht nur die Ehrlichkeit gegenüber dem Partner, sondern besonders auch sich selbst gegenüber. Den Mut, auch unbequeme Dinge zu anzusprechen, zu sagen, was einen stört und was stattdessen möchte. Ehrlich zu sagen, wenn man kein Interesse an einer Sache hat. Nur ein JA sagen, wenn man auch dahintersteht, nicht in Wirklichkeit ein NEIN oder ein VIELLEICHT im Sinn hat.

Wenn wir Ehrlichkeit zu uns selbst leben und ausstrahlen, dann rufen wir auch Klarheit in unser Leben. Wenn wir ehrlich zu uns selbst sind und sagen: So bin ich und dazu stehe ich, und klar kommunizieren, was wir möchten und was nicht, dann werden wir zu wahrer Größe wachsen und übernehmen Verantwortung für unseren Lebensstil und das Leben selbst. So ziehen wir Menschen an, die uns so annehmen, wie wir sind.

Ehrlichkeit heißt für mich auch, zuzugeben, wenn ich Fehler gemacht habe und dass ich auch zu meinen Aussagen stehe und nicht bei einem Streit aus Verlustangst diese dann wieder bestreite. Für Ehrlichkeit brauchen wir auch Empathie, um den anderen nicht mit unserer Direktheit zu verletzten. Manchmal ist es besser zu schweigen oder es durch die Blume zu sagen, als mit kompromissloser Ehrlichkeit alles zu zerstören. Auch Ehrlichkeit braucht Maß und Ziel.

Herzliche Grüße,

Eure Caroline

SCHLÜSSEL 5: Klarheit

Klarheit ist der 5. Schlüssel der Liebe.

Wenn wir genau wissen, wie unsere Geschichte der Liebe aussieht, ohne dass Wolken der Unsicherheit und der Ängste unsere Sicht trüben, dann kann sich unser Herz mit Freude, Liebe und Geborgenheit füllen. Dann werden wir diejenigen Menschen anziehen, die unsere Lebensgeschichte bereichern und uns helfen, die dunklen Geschichten unserer Vergangenheit zu verarbeiten und loszulassen.

Klarheit lichtet unser Chaos in unserm Inneren und zeigt uns unseren Weg zur wahren Liebe. Klarheit gibt uns Sicherheit und Beständigkeit und verhindert Spiele der Macht, indem sie den Wind aus den Segeln des Angreifers nimmt.

Wenn wir unser Leben in Klarheit ausrichten, steuern wir unser Schiff des Lebens in einen sicheren Hafen der Liebe.